Gotha Bertha-Schneyer-Str. und Mönchallee stadtauswärts

Ab Mo 06.12. bis vsl. 23.12.2021

Linien: A, 871, 880

ist neben der halbseitigen Sperrung der Weimarer Str. in Gotha,  zwischen AHG-Autohaus und dem Abzweig Bertha-Schneyer-Str., zusätzlich auch der Abschnitt der Bertha-Schneyer Str., auf Höhe der Ahornapotheke bis zum Abzweig Clara-Zetkin-Str. (Siebleben Gymnasium), vollgesperrt.

Die Bertha-Schneyer-Str. ist als Einbahnstr.  nur im unteren Bereich, zwischen Clara-Zetkin-Str. und Fichtestr., befahrbar. Es kommt zu folgenden Änderungen in der Verkehrsbedienung:

Die Haltestellen Bertha-Schneyer-Str. und Mönchallee in Fahrtrichtung Siebleben wurden ebenso wie die bisherige Ersatzhaltestelle in der Bertha-Schneyer-Str., auf Höhe des Netto-Marktes aufgehoben. Der neue Ersatzhaltestellenstandort in stadtauswärtiger Fahrtrichtung befindet sich nun in der Weimarer Str., auf Höhe des Tegut-Marktes. 

Die Haltestellen Bertha-Schneyer-Str. und Mönchallee in Fahrtrichtung Stadtzentrum werden regulär angefahren.

Bitte beachten Sie die ersatzweise geänderten Haltestellenstandort sowie die Aushänge an den jeweiligen Haltestellen. 

Wir bitten um Ihr Verständnis.